Ratsdebatte zur Comenius-Schule: „Dieser Vorgang ist ein Skandal!“

17. November 2017  News
Klassenzimmer

CDU, Grüne und FDP haben in der letzten Ratssitzung die Umwandlung der Comenius-Sekundarschule in eine Gesamtschule verhindert. Zuvor hatten sich Eltern sowie Schülerinnen und Schüler der Schule sowie die Schulleiter aller weiterführenden Schulen in Neuss deutlich für eine Umwandlung ausgesprochen. Den Willen von Eltern und Schülern sowie die Fachmeinung ignorierend, stimmte der Rat gegen die Umwandlung der Schule.

Ganzen Beitrag lesen »

Haushalt 2018: Jugendzentren fördern! – Familien entlasten!

07. November 2017  News

Drei Tage lang hat die Neusser Ratsfraktion der LINKEN auf ihrer Klausurtagung in Hattingen den Haushalt 2018 beraten. Zum Ergebnis der Beratungen Fraktionsvorsitzender Roland Sperling: „Die soziale Großstadt Neuss kränkelt. Beim Dauerproblem bezahlbarer Wohnraum gibt es keinen Fortschritt, weil das mit viel Tamtam gestartete „Konzept bezahlbarer Wohnraum“ nicht umgesetzt wird.

Ganzen Beitrag lesen »

Schulentwicklung: Vorschlag der Neusser Schulleiter ernsthaft diskutieren!

07. November 2017  News

Die Situation der Neusser Schullandschaft kennt sicherlich niemand besser als die erfahrenen Praktiker aus den Schulen selbst. Schon deshalb verdient ihr Vorschlag, die Comenius-Schule in eine Gesamtschule und die Sekundarschule Neuss in eine Realschule umzuwandeln, eine ernsthafte Diskussion.

Ganzen Beitrag lesen »

Kostenlos in die Kita? – Machbar!

10. Oktober 2017  News

Seit Jahren setzt sich die Ratsfraktion DIE LINKE für die Beitragsfreiheit in der Kindertagesbetreuung ein. Obwohl diese Forderung ein wichtiges Thema im Kommunalwahl- und Bürgermeisterwahlkampf war, hat bisher nur die Linksfraktion entsprechende Anträge gestellt und ein Konzept vorgelegt.

 

Ganzen Beitrag lesen »

Friedhofsgebühren: Ein Erfolg für DIE LINKE – Verwaltung ändert den Kurs

09. Oktober 2017  Antrag, News

Im Juni 2017 hatte sich die Fraktion DIE LINKE vehement gegen eine vorzeitige Festlegung auf das sogenannte „Kölner Modell“ bei der Berechnung der neuen Friedhofsgebührenordnung ausgesprochen. Die Linksfraktion hatte damals davor gewarnt, dass das „Kölner Modell“ zu einer deutlichen Verteuerung der bisher günstigeren Bestattungsformen, insbesondere bei den Urnen-Reihengräbern, führen könnte.

Ganzen Beitrag lesen »

Rekrutierung Minderjähriger – Kritik unerwünscht!

26. September 2017  News
Soldaten mit Gewehr

Es war nicht das erste Mal in Neuss: die Kinderrechtsorganisation „terre des hommes“ in Neuss wurde erneut in ihrer Arbeit für die Umsetzung der Kinderrechte behindert. Bei der Messe „Beruf Konkret“ wirbt regelmäßig die Bundeswehr unter den oft minderjährigen Schülerinnen und Schülern um neue Soldaten.

 

Ganzen Beitrag lesen »

Bezahlbarer Wohnraum weiterhin im Fokus

26. September 2017  News

Eine Studie der Hans-Böckler Stiftung hat unlängst ergeben, was DIE LINKE in Neuss schon lange kritisiert: Das Wohnen in Neuss ist viel zu teuer! Die Neusser zahlen durchschnittlich 30,1 Prozent ihres Monatseinkommens für Miete und Wohnkosten. Bei Haushalten mit niedrigen Einkommen ist diese Zahl noch höher. Neuss braucht mehr öffentlich geförderten Wohnraum. Der Anstieg der Mieten muss gebremst werden.

Ganzen Beitrag lesen »

Konverter: Neuss gerät als Standort wieder ins Blickfeld – LINKE fordert proaktives Handeln der Neusser Verwaltung

22. September 2017  News

Das Risiko für die Stadt Neuss, doch noch Standort des Ultranet-Konverters zu werden, ist gestiegen. Hieß es noch Ende 2014, die Fa. Amprion favorisiere die Kaarster Dreiecksfläche, alle anderen Standortbereiche würden nicht weiter betrachtet, wird im neuesten Gutachten der Fa. Amprion vom Juni dieses Jahres der  Standort Bauerbahn als eine von fünf geeigneten Flächen ausgewiesen. Ganzen Beitrag lesen »

Leichte Sprache: Es geht voran!

11. September 2017  News

„Der Weg zur Umsetzung der Leichten Sprache in der Verwaltung ist konzeptionell abgeschlossen und wird zurzeit intern abgestimmt“, so heißt es in einer aktuellen Mitteilung der Verwaltung aus dem Sozialausschuss. Um die Einführung der Leichten Sprache in der Verwaltung zu befördern, hat die Stabsstelle Inklusion einen Leitfaden entwickelt und wichtige Vorarbeiten geleistet. Der Leitfaden soll demnächst vorgestellt werden und dann soll es an die Umsetzung gehen.

Ganzen Beitrag lesen »

Fraktionsvorstand wiedergewählt!

05. September 2017  News

In der gestrigen Fraktionssitzung bestätigte die Ratsfraktion DIE LINKE ihren bisherigen Fraktionsvorstand. Einstimmig wurde Roland Sperling erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt und auch für die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Swantje Höhne stimmten alle neun anwesenden Fraktionsmitglieder.

Ganzen Beitrag lesen »