Gleichwertige Lernbedingungen an allen Neusser Schulen

05. Oktober 2018  Antrag, News
Klassenzimmer

In der kommenden Sitzung des Schulausschusses wird über den neuen Schulentwicklungsplan diskutiert. Die angestrebte Erhöhung der Zügigkeiten an den weiterführenden Schulen soll nach dem Willen der Ratsfraktion DIE LINKE mit einer grundsätzlichen Debatte über die Konzeption und Ausstattung der Neusser Schulräume verbunden werden.

 

 

Im Moment gibt es in Neuss noch keine einheitlichen Vorgaben über die Ausstattung von Klassenzimmern. Weder die Aufteilung noch die Einrichtung der Schulräume ist ausreichend geregelt. Im Zuge des angestrebten Neubaus einer Schule und im Rahmen von zahlreichen anstehenden Baumaßnahmen an bestehenden Schulen ergibt sich nun die Gelegenheit, einheitliche Standards und Lernbedingungen an allen Neusser Schulen zu schaffen.

„Teilweise müssen sich zwei Lehrer in einer Stunde einen Overheadprojektor teilen“, berichtet Falk vom Dorff, sachkundiger Bürger der Ratsfraktion DIE LINKE. „Das ist eine Zumutung für Schüler und Lehrer. Ganz davon abgesehen, dass diese Technik der 60er Jahre längst schon durch zeitgemäße Lehrmittel ersetzt sein sollte.“

Moderne Pädagogik erfordert moderne Raumkonzepte und -Ausstattungen. Dies zeigt sich derzeit am deutlichsten im Rahmen der Digitalisierung, die eigene Herausforderungen aber auch Möglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler mit sich bringen kann. Voraussetzung dafür ist jedoch eine zeitgemäße Ausstattung der Schulen mit moderner Technologie. Daher beantragt die Fraktion DIE LINKE, die Erarbeitung eines Konzeptes für eine verbindliche und einheitliche Raumplanung und -Ausstattung an allen Neusser Schulen.

„Dieses Konzept soll gemeinsam mit den Schulen und den Lehrerinnen und Lehrern erarbeitet werden. Wir haben in Neuss viele motivierte Lehrkräfte, die genau wissen, welche Lehrmittel sie in der Zukunft benötigen. So können wir für alle Schülerinnen und Schüler bestmögliche Voraussetzungen schaffen“, erklärt vom Dorff.

Der Antrag zum Download (.pdf): Pädagogisches Raumkonzept für Neusser Schulen


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trackbacks/Pingbacks