Bezahlbarer Wohnraum weiterhin im Fokus

26. September 2017  News

Eine Studie der Hans-Böckler Stiftung hat unlängst ergeben, was DIE LINKE in Neuss schon lange kritisiert: Das Wohnen in Neuss ist viel zu teuer! Die Neusser zahlen durchschnittlich 30,1 Prozent ihres Monatseinkommens für Miete und Wohnkosten. Bei Haushalten mit niedrigen Einkommen ist diese Zahl noch höher. Neuss braucht mehr öffentlich geförderten Wohnraum. Der Anstieg der Mieten muss gebremst werden.

Ganzen Beitrag lesen »

Konverter: Neuss gerät als Standort wieder ins Blickfeld – LINKE fordert proaktives Handeln der Neusser Verwaltung

22. September 2017  News

Das Risiko für die Stadt Neuss, doch noch Standort des Ultranet-Konverters zu werden, ist gestiegen. Hieß es noch Ende 2014, die Fa. Amprion favorisiere die Kaarster Dreiecksfläche, alle anderen Standortbereiche würden nicht weiter betrachtet, wird im neuesten Gutachten der Fa. Amprion vom Juni dieses Jahres der  Standort Bauerbahn als eine von fünf geeigneten Flächen ausgewiesen. Ganzen Beitrag lesen »

Leichte Sprache: Es geht voran!

11. September 2017  News

„Der Weg zur Umsetzung der Leichten Sprache in der Verwaltung ist konzeptionell abgeschlossen und wird zurzeit intern abgestimmt“, so heißt es in einer aktuellen Mitteilung der Verwaltung aus dem Sozialausschuss. Um die Einführung der Leichten Sprache in der Verwaltung zu befördern, hat die Stabsstelle Inklusion einen Leitfaden entwickelt und wichtige Vorarbeiten geleistet. Der Leitfaden soll demnächst vorgestellt werden und dann soll es an die Umsetzung gehen.

Ganzen Beitrag lesen »

Fraktionsvorstand wiedergewählt!

05. September 2017  News

In der gestrigen Fraktionssitzung bestätigte die Ratsfraktion DIE LINKE ihren bisherigen Fraktionsvorstand. Einstimmig wurde Roland Sperling erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt und auch für die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Swantje Höhne stimmten alle neun anwesenden Fraktionsmitglieder.

Ganzen Beitrag lesen »

Drohendes Fahrverbot in Neuss verhindern! Luftqualität schleunigst verbessern!

05. September 2017  Antrag, News

Seit Jahren wird in Neuss der Grenzwert für Stickstoffdioxid in der Luft überschritten. Nun droht die Deutsche Umwelthilfe mit einer Klage gegen die Stadt, um notfalls Fahrverbote durchzusetzen. Dazu darf es aus Sicht der Fraktion DIE LINKE nicht kommen.

Ganzen Beitrag lesen »

Bundestagskandidat Roland Sperling im WDR-Kandidatencheck

22. August 2017  News

Als Fraktionsvorsitzender der Ratsfraktion DIE LINKE in Neuss kennt Roland Sperling die Probleme vor Ort. Im WDR-Kandidatencheck spricht er über den Mangel an bezahlbarem Wohnraum, Armut, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl vieler Menschen und über einiges mehr. Knapp vier Minuten, die sich lohnen: Roland Sperling im WDR-Kandidatencheck (externer Link)

Am 1. September für den Frieden demonstrieren!

22. August 2017  News
Friedenstaube

 

Nach dem gut besuchten und erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr, lädt die Aktionsgruppe „Neuss steht für Frieden“ in diesem Jahr wieder zum Antikriegstag. Die Fraktion DIE LINKE unterstützt den Protest für Abrüstung und Frieden. Los geht’s am 1. September um 16.00 Uhr vor dem Rathaus; lest hier den Aufruf und unterstützt die Veranstaltung:

Ganzen Beitrag lesen »

Sommerpause in der Fraktionsgeschäftsstelle

17. Juli 2017  News
Ansicht der Geschäftstelle

Bis zum 20. August 2017 ist die Fraktionsgeschäftsstelle (Friedrichstraße 9) nicht zu den üblichen Öffnungszeiten zu erreichen. Grund dafür ist die Sommerpause des Rates. E-Mails werden nach wie vor beantwortet, allerdings kann es zu Verzögerungen kommen.

Bei dringenden Angelegenheiten vereinbaren Sie bitte einen Termin. Die nächste reguläre Sprechzeit findet am 21. August von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt.

Schulentwicklung: Comenius-Schule in Gesamtschule umwandeln!

03. Juli 2017  News

Für das Schuljahr 2016/17 meldeten sich gerade einmal 22 Schülerinnen und und Schüler an der Comenius-Sekundarschule an. Insgesamt erhielten die Neusser Sekundarschulen nur 66 Anmeldungen. Das hängt nicht mit der Qualität der jeweiligen Schulen zusammen, sondern mit dem überkommenen 3-Säulen-Modell mit Gymnasien, Gesamtschulen und den unbeliebten Sekundarschulen.

Ganzen Beitrag lesen »

Friedhofsgebühren: Wie teuer wird das Urnengrab?

30. Juni 2017  News

In der letzten Umweltausschusssitzung wurde gegen die Stimmen der LINKEN beschlossen, dass eine neue Friedhofsgebührenordnung nach dem sogenannten „Kölner Modell“ in Neuss entwickelt werden soll. Nach diesem Modell sollen sich die Gebühren für Grabstätten in Zukunft nicht mehr hauptsächlich an der Größe des Grabes orientieren. Dafür wird ein größerer Teil der Gemeinkosten alle Nutzer umgelegt. Der Effekt: Bisher preisgünstige Gräber, insbesondere Urnengräber, werden erheblich teurer. Ganzen Beitrag lesen »