Schlagwort: Bezahlbarer Wohnraum

Stadt versagt beim Sozialen Wohnungsbau

07. Mai 2018  News

Die angespannte Lage auf dem Neusser Wohnungsmarkt war das Hauptthema der eintägigen Klausurtagung der Ratsfraktion DIE LINKE am 28. April in Neuss. Das Wohnen in Neuss ist immer noch viel zu teuer, es mangelt an Sozialwohnungen und Wohnungen mit niedrigen Mietkosten. Eine Besserung dieser Situation ist nicht in Sicht; das ,Konzept Bezahlbarer Wohnraum 2030‘ bleibt wirkungslos.

Ganzen Beitrag lesen »

Soziale Folgen der Wohnungsnot bekämpfen! – Bezahlbaren Wohnraum schaffen!

27. Februar 2018  News

Der Sozialausschuss beschäftigte sich in seiner letzten Sitzung mit dem sogenannten „Ankauf von Belegungsrechten“. Die Idee: Die Stadt kauft von privaten Vermietern das Recht an, Wohnungen für einen Zeitraum bis zu 15 Jahren zu einem bestimmten Preis an wohnungslose Familien aus Neuss zu vermitteln. Der Mietpreis darf hierbei die Mietobergrenzen des Kreises nicht übersteigen.

Ganzen Beitrag lesen »

Wie geht es weiter mit dem ETEX-Gelände?

06. Juni 2017  Anfrage, News

Im Zuge der Entwicklung des ETEX-Geländes könnte in nennenswertem Umfang bezahlbarer Wohnraum entstehen. Im Februar hatte der Rat einen Grundsatzbeschluss gefasst und die Verwaltung beauftragt, zusammen mit dem Grundstückseigentümer ein Wettbewerbsverfahren vorzubereiten, um das Gründstück zu entwickeln. Seitdem war davon nichts mehr zu hören. Grund genug, einmal nachzufragen!

Ganzen Beitrag lesen »

Ehemaliges Whitesell-Gelände: Nostalgie darf eine moderne städtebauliche Entwicklung des Geländes mit bezahlbarem Wohnraum nicht verhindern!

25. Mai 2017  News

Bezahlbarer Wohnraum ist bekanntlich Mangelware in Neuss. Insbesondere Sozialwohnungen für Neusser Familien, deren finanzielle Spielräume nicht so üppig sind, werden dringend gebraucht. Trotz des vom Stadtrat beschlossenen Konzepts „Bezahlbarer Wohnraum“, der u.a. eine Quote für Sozialwohnungen bei jedem größeren Neubauprojekt vorsieht, gibt es immer wieder Großprojekte ohne eine einzige Sozialwohnung – angeblich weil das Projekt sonst für den Investor unwirtschaftlich sei.

Ganzen Beitrag lesen »

Sozialausschuss gründet Arbeitsgruppe gegen Wohnungslosigkeit

24. Februar 2017  Antrag, News

Auf Antrag der Fraktion DIE LINKE hat der Sozialausschuss in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch mit großer Mehrheit die Gründung einer Arbeitsgruppe „Wohnungs- und Obdachlosigkeit in Neuss“ beschlossen. In der Antragsbegründung stellte Vincent Cziesla, sozialpolitischer Sprecher der Linksfraktion, die aktuelle Situation dar: „Die Zahl der Wohnungsnotfälle steigt, ebenso die Zahl der Wohnungslosen. Die Lage am Wohnungsmarkt wird sich weiter verschärfen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, einen Schwerpunkt in der politischen Diskussion zu setzen.“ Ganzen Beitrag lesen »

Planungsdezernat torpediert das ‚Konzept bezahlbarer Wohnraum‘ – Sperling: „Bürgermeister Breuer muss einschreiten!“

20. Juni 2016  News

In Neuss fehlen preiswerte Wohnungen, insbesondere Sozialwohnungen. Dieser Sachverhalt ist seit langem bekannt und veranlasste den Rat, am 20.3.2015 ein „Konzept für bezahlbaren Wohnraum“ zu beschließen. Einer der Kernpunkte dieses Beschlusses: Für neue Bauprojekte ab einer Größe von 40 Wohneinheiten sollen 25 – 35% Sozialwohnungen entstehen (Punkt 4. des Beschlusses). Ganzen Beitrag lesen »