Schlagwort: Obdachlose

Wohnungen leichter zugänglich machen – Stadt soll aufgedeckte Potenziale nutzen

22. Juli 2016  Antrag, News
Obdachloser auf einer Parkbank

In der letzten Sitzung des Sozialausschusses berichtete die Verwaltung, dass die Anmietung von Wohnungen für die akute Unterbringung von Geflüchteten vorerst ausgesetzt werde. Der Hintergrund: Es mangelte aufgrund von zurückgehenden Zuweisungen an weiterem Bedarf. Dennoch meldeten sich viele Vermieter bei der Stadt, die ihre Wohnungen zu einem günstigen Preis (orientiert am Mietpreisspiegel des Kreises) vermieten wollten. Ganzen Beitrag lesen »

Antrag der Linksfraktion angenommen: Personal in der „Hin und Herberge“ wird aufgestockt

23. November 2015  News
Obdachloser auf einer Parkbank

Der Sozialausschuss beschloss in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch einstimmig die Aufstockung des Personals in der städtischen Notschlafstätte „Hin und Herberge“ am Derendorfweg. Die Ausschussmitglieder folgten dem Antrag der Fraktion DIE LINKE eine weitere Vollzeitstelle für eine pädagogische Fachkraft zu schaffen.

Ganzen Beitrag lesen »