Schlagwort: Straßenbennung

Heinrich Glasmacher und der Widerstand auf der M 612 – DIE LINKE fordert Benennung einer Straße in Holzheim

12. Februar 2016  Antrag, News

Heinrich Glasmacher war ein Widerstandskämpfer aus Holzheim, dessen Tat in der Nachkriegszeit in BRD und DDR für Aufsehen sorgte. In seiner Heimatstadt erinnert jedoch nichts an den jungen Maschinenmaat, der sein Leben verlor, als er versuchte einen illegalen Kriegsakt zu verhindern und seine Kameraden sicher nach Hause zu bringen. Das will die Ratsfraktion DIE LINKE nun ändern: in einem Antrag zur nächsten Sitzung des Kulturausschusses fordert sie, dass eine Straße oder ein Platz in Holzheim nach dem Widerstandskämpfer benannt werden. Ganzen Beitrag lesen »

Rede zum 1. Mai 2015 – Kein „Ferdinand-Von-Lüninck Weg“ in Neuss!

04. Mai 2015  News
Roland Sperling

Der Vorsitzende der Ratsfraktion DIE LINKE und linke Ortsverbandssprecher Roland Sperling sprach am 1.Mai 2015 anlässlich der Ehrung der Neusser Widerstandskämpferinnen und Widerstandskämpfer. In seiner Rede erläuterte er auch den Protest unserer Fraktion gegen eine geplante Straßenbenennung nach Ferdinand von Lüninck. Wir dokumentieren an dieser Stelle die vollständige Rede:

Ganzen Beitrag lesen »